2015

6. FTS-Technologieforum

Fahrerlose Transportsysteme (FTS) und mobile Roboter

 

Im Rahmen des „6. Technologieforums FTS und mobile Roboter“ können sich Anwender, Ausrüster, Hersteller und Entwickler fahrerloser Transportfahrzeuge und -systeme (FTF/FTS) am 23. September 2015 am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart über den neuesten Stand der Technik informieren.

weiterlesen...

Veranstaltungsflyer

Vortrag und Besichtigung - Logistik-Manufaktur Baden-Würtemberg

 

Baden-Württemberg wird im Gegensatz zu anderen Regionen im Wirtschaftsstandort Deutschland nicht direkt mit dem Thema Logistik in Verbindung gebracht. Mit diesem neuen Veranstaltungsformat soll die Kompetenz im Bereich Logistik und hier insbesondere die Innovationsfähigkeit in Baden-Württemberg einem breiten Publikum vorgestellt werden. Leitbild ist hier die „Logistik-Manufaktur“ mit all ihren Facetten der Wertschöpfungskette. „Logistik-Manufaktur“ als bewusster, vermeintlicher Widerspruch zwischen Einzelfertigung/Kleinserie und industrieller Großserienfertigung. Dieses Jahr sind wir zu Gast bei der Robert Bosch GmbH in Abstatt.
Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte in der Logistik, Produktion, Entwicklung sowie im Personalbereich und ist auf 200 Plätze limitiert.
Die drei großen regionalen Logistiknetzwerke
- Regionalgruppen der Bundesvereinigung Logistik BVL e.V.)
- Logistik-Netzwerk in Baden-Württemberg e.V. (LogBW) und
- Intralogistik-Netzwerk in Baden-Württemberg e.V.
schaffen hier erstmals eine gemeinsame Präsenz in der Region durch eine interessante Veranstaltung. Die generelle Vision der Veranstaltung ist:
- Widergabe des virtuellen Bildes einer Fabrik
- Baden-Württemberg als Kern, aber mit offenem Fokus über die Landesgrenzen
- unterschiedliche Gruppen mit einer gemeinsamen – stark inhaltlich geprägten Veranstaltung – zusammenbringen.

http://www.bvl.de/baden

Presseinformation Heilbronner Stimme 07.07.2015

Bär lässt Autos den Weg durch die Fabrik finden

Wir haben den Nerv der Zeit getroffen“, sagt Ralf Bär. So ist es gekommen, dass der Gemminger Betrieb mit 85 Mitarbeitern nicht nur Firmen wie Audi, Mercedes und BMW mit Produktionstechnologie beliefert. Nein, in diversen Arbeitskreisen zum Trendthema Industrie 4.0....

weiterlesen...